Lünen. Ab der kommenden Woche versenden die Stadtwerke sukzessive die Jahresrechnungen an ihre Kunden. Wie üblich bietet der örtliche Energieversorger in diesem Rahmen wieder verlängerte Servicezeiten an. Aufgrund der Corona-Situation sind persönliche Termine ausschließlich nur nach Terminvereinbarung möglich. Des Weiteren gilt im SWL-Kundenzentrum FFP2-Maskenpflicht.

 Vom 17. Januar bis 27. Januar 2022 können sich SWL-Kunden zu verlängerten Servicezeiten montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr  zu allen Fragen rund um die Jahresrechnung und Energieverträgen beraten lassen. Die Beratungen können je nach Kundenwunsch klassisch telefonisch oder wie im letzten Jahr als erweiterten Service über Videotelefonie (Videocall; nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung) erfolgen. Das SWL-Beratungsteam ist unter Telefon 02306 / 707-3000 erreichbar. Auch per E-Mail an kundenzentrum@SWL24.de können Kunden Fragen zur Rechnung stellen oder sich beraten lassen.

Eine persönliche Beratung erfolgt aufgrund der aktuellen Corona-Situation nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung, ein spontaner Besuch ist nicht möglich. Die Stadtwerke Lünen weisen darauf hin, dass es bei hoher Nachfrage zu längeren Wartezeiten auf einen persönlichen Termin kommen kann und bitten um Verständnis. Besucher müssen aufgrund der hohen Ansteckungsgefahr der neuen Omikron-Variante eine FFP2-Maske tragen, eine OP-Maske ist nicht mehr ausreichend bzw. zulässig. Zudem gilt die 2G-Regel für das SWL-Kundenzentrum. Das heißt, Besucher müssen geimpft oder genesen sein.

Telefonische Abschlagsänderung weiter möglich

Wie in den vergangenen Jahren bieten die Stadtwerke zusätzlich weiterhin den telefonischen Service zur Abschlagsänderung an: Über die Tastatur des Telefons können die Kunden ebenfalls unter 02306 / 707-3000 ganz einfach und bequem ihren monatlichen Abschlagsbetrag ändern.

Sollte es trotz aufgestocktem Beratungspersonal doch einmal zu verlängerten Wartezeiten am Telefon kommen, bittet das Unternehmen um Verständnis. Das SWL-Kundenzentrum ist selbstverständlich auch für alle anderen Energiefragen und Beratungsthemen telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Text und Bild: Stadtwerke Lünen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner