Lünen. Im Museum der Stadt Lünen gibt es ab Sonntag, 4. September, eine neue Ausstellung zu sehen. Unter dem Titel „Über und unter der Erde in Lünen – von Bergbau und Landwirtschaft“ wird ein Ausschnitt aus der Lüner Stadtgeschichte erzählt.

Die Ausstellung führt die Besuchenden über 120 Jahre zurück zum 1. November 1900 – in eine Zeit, in der die Gesellschaft vor weitreichenden Umbrüchen stand. Gezeigt werden zwei Arbeitswelten, die Lünen geprägt haben: die Landwirtschaft und der Bergbau. Die Exponate erzählen, wie die Lünerinnen und Lüner den Tag erlebt haben, was sie gegessen haben, in was für ein Bett sie am Abend gestiegen sind und wie ein klassischer Haushalt ausgesehen hat.

Die Ausstellung ist bis zum 31. März 2023 zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner