Lünen. Im Rahmen einer Radtour zum fairen Leben in Lünen können Bürgerinnen und Bürger am Freitag (16. September) verschiedene Stationen erkunden, die sich aktiv mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen. Politik und Verwaltung

Auf der Radtour besuchen die Teilnehmenden etwa die „faire Kita“ Rudolph-Nagell-Straße, das Nähcafé in Gahmen, die Mitmach-Werkstatt FabLab oder auch das „Repair-Café Lünen“. Die etwa 20 Kilometer lange Tour startet um 15 Uhr an der Verbraucherzentrale (Kirchstraße 12). Sie wird etwa bis 18:30 Uhr dauern. Der Abschluss findet im Kunst-Café, Münsterstraße 24, statt.

Zur besseren Planung ist eine Anmeldung nötig, die vorzugsweise per E-Mail an jasmin.sowik.41@luenen.de oder auch telefonisch unter 02306 104-1862 erfolgen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner