Lünen. Das Rathaus, das Technische Rathaus und die Verwaltungsnebenstelle in der Franz-Goormann-Straße werden nach vorläufigen Plänen der Stadt Lünen ab dem 16. August – also nach den Sommerferien – wieder geöffnet. Seit Mai 2020 können Bürgerinnen und Bürger die Gebäude nur mit einem Termin betreten.

Nach den Sommerferien gibt es dann wieder die Möglichkeit – ergänzend zur Terminbuchung im Voraus – Termine direkt vor Ort zu vereinbaren. Die Verwaltung weist darauf hin, dass auch die Kapazitäten für diese Termine begrenzt sind und es dementsprechend zu Wartezeiten kommen kann.

Innerhalb der Stadtverwaltung hatte sich früh eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich mit der schrittweisen Öffnung der Verwaltung auseinandergesetzt hat. Wichtig ist aus Sicht der Verwaltung, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den publikumsintensiven Bereichen vor einer Wieder-Öffnung vollständig durchgeimpft sind. Aktuell wird innerhalb der Arbeitsgruppe geklärt, wie der Zugang gesteuert werden kann, wenn viele Bürgerinnen und Bürger gleichzeitig das Rathaus betreten wollen. Mit dieser und weiteren organisatorischen Fragen wird sich die Arbeitsgruppe in der nächsten Zeit beschäftigen

Die geplanten Öffnungen hängen außerdem vom weiteren Pandemieverlauf ab. Deshalb können sich jederzeit Änderungen ergeben.

 

Text: Stadt Lünen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner