Lünen. Das Familienbüro der Stadt Lünen organisiert das Baby-Café in jeder der vier Halte-Stellen Brambauer, Lünen-Süd, Münsterstraße, Geistviertel. Es ist ein kostenloses Angebot für alle Mütter und Väter und ihre Babys bzw. Kleinkinder bis zwei Jahre, die sich eine Auszeit von Windeln wechseln und Haushalt wünschen. In der Einrichtung besteht die Möglichkeit, sich mit anderen Gleichgesinnten zu treffen und in netten Gesprächen auszutauschen. Auf Wunsch berät eine Familienhebamme oder Kinderkrankenschwester zu verschiedensten Fragen wie Pflege, Entwicklung, Ernährung der Kinder.

Die Treffen finden regelmäßig montags in der Halte-Stelle Süd (Jägerstraße 44), mittwochs (ab dem 3. November) in der Halte-Stelle im Geistviertel (Friedrichstraße 65), donnerstags in der Halte-Stelle Nord (Münsterstraße 68 b) und freitags in der Halte-Stelle Brambauer (Waltroper Straße 28) jeweils in der Zeit von 10:00 bis 11:30 Uhr statt. Zusätzlich wird an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat bis Weihnachten in Brambauer ein Outdoortreff bzw. Spaziergang angeboten. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr das Freibad in Brambauer.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Für die Teilnahme bzw. den Besuch gelten die Maskenpflicht (medizinische Mund-Nasen-Abdeckung) und der Nachweis über die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet).

Weitere Informationen unter  www.luenen.de/familienkompass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner