Lünen. Nach fast zwei Jahren Corona-Zwangspause startet am 28. Oktober das „Wollige Vergnügen“ in der Stadtbücherei – ein offenes Angebot für alle, die gerne handarbeiten.

Alle 14 Tage, an jedem Donnerstag einer ungeraden Kalenderwoche, (28. Oktober, 11. und 25. November, 9. und 23. Dezember) treffen sich um 15 Uhr Woll-Profis und Nadel-Neulinge in der Stadtbücherei, Stadttorstraße 5. Neben Handarbeiten steht der gemeinsame Austausch im Mittelpunkt. Selbstverständlich kann auch das Buchangebot als Anregung für neue Projekte oder Hilfestellung bei Problemen mit Nadel und Wolle genutzt werden. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Mitzubringen sind lediglich Nadeln und Wolle.

Weitere Informationen sind erhältlich unter 02306 104-2617 oder direkt in der Stadtbücherei. Aufgrund der aktuellen Coronalage ist ein 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) erforderlich. Abseits des Sitzplatzes muss eine Maske getragen werden.

Öffnungszeiten: dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr – Internet: www.luenen.de/stadtbuecherei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner