Daniel Magalski, Claudia Kawecki und Dr. Christian Klicki und aus der Stabsstelle Wirtschaft und Marketing bei der Stadt Lünen haben am Dienstagmittag Wassereis in der Lüner Innenstadt verteilt.

Lünen. Zum bislang heißesten Tag des Jahres haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Lünen am Dienstagmittag, 19. Juli, kostenlos Wassereis und Stadtgutscheine in der Lüner City verteilt.

„Wir wollten mit unserer Aktion den Menschen in der Innenstadt zumindest ein wenig Abkühlung verschaffen und mit der kalten Überraschung gleichzeitig auch ein Signal setzen: Wir sind da und wir kümmern uns“, erklärte Daniel Magalski, Lünens neuer Zentrenmanager für den Bereich Innenstadt, die Aktion.

Die Zeit hat er dabei auch genutzt, um mit seinen Kolleginnen und Kollegen aus der Stabsstelle Wirtschaft und Marketing seine neue Aufgabe in der Bürgerschaft vorzustellen. „Wir wollen die Innenstadt als lebendigen Stadtmittelpunkt weiter ausbauen. Doch das geht nur gemeinsam. Mit Aktionen wie heute wollen wir den Menschen näherbringen, was wir vorhaben und deutlich machen, dass es in Lünen immer etwas zu erleben gibt, auch am bisher heißesten Tag des Jahres“, so der Zentrenmanager.

Wer kein Eis haben wollte, hat alternativ einen Stadtgutschein zum Kennenlernen im Wert von 2,50 Euro erhalten, der in insgesamt 34 Akzeptanzstellen im Stadtgebiet eingelöst werden kann. Darunter etwa in Cafés, mehreren Einzelhandelsgeschäften, im Kulturbüro oder – passend zum Wetter – im Freibad in Brambauer. Mehr dazu unter www.stadt-gutschein-luenen.de. Die Eiskühltruhe für die Aktion wurde von Saturn zur Verfügung gestellt.

 

Quelle: Text und Bild Stadt Lünen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner