Lünen. Das Museum der Stadt Lünen lädt zu einem „Museumsfrühstück“ nach Schwansbell ein. Anstelle von Brötchen, Butter und Spiegelei gibt es Informationen über die Ausstellungen und Projekte des Museums im Jahr 2023 – dem letzten Jahr, in dem sich das Museum neben dem Schloss Schwansbell befindet. Sekt und Saft stehen für die Gäste aber natürlich auch bereit.

Für den aktuellen Standort ist von Januar bis Oktober noch einiges geplant, zum Bespiel das Kunstprojekt „Bitte berühren, Lünen“ (Mai 2023) oder die Sonderausstellung „Barbie & Co. in Lüner Kinderzimmern“ (ab April 2023).

Über diese und weitere Veranstaltungen können sich die Gäste des kostenlosen Museumsfrühstücks am Sonntag, 15. Januar, um 11 Uhr informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner